Heide-Harz


Mittelalterlicher Markt Gifhorn



Das historische Kulturfest "Allerlay Speyß vonn Spiess" findet seit drei Jahren im Gifhorner Schlosshof statt. An verschiedenen Ständen stellen Vereine und viele ehrenamtliche Helfer in mittelalterlichen Kostümen ihre Arbeiten vor. Man hat die Möglichkeit, sich nicht nur ausgiebig über die Tätigkeiten zu informieren, sondern darf sie auch be-greifen. Dadurch entsteht eine sehr freundliche, fröhliche und entspannte Atmosphäre.


Mit dem Spiel mittelalterlicher Klänge lockt eine Musikgruppe in historischen Kostümen immer neue Besucher an. Das schöne ist, daß die Gruppe nicht unnahbar auf einer Bühne steht, sondern sich frei durch die Menge bewegt und sogar bis zur nahegelegenen Fußgängerzone zieht. So hat man früher auch für Veranstaltungen dieser Art geworben.


Nicht nur Erwachsene, sondern auch Kinder sind begeistert vom Bogenschießen unter der fachmännischen und sehr freundlichen Anleitung der Mitglieder vom SSG-Gifhorn. Wer darüberhinaus noch etwas über die Herstellung von Pfeilen und Bogen erfahren möchte, wird mit Begeisterung über die Techniken informiert. Dabei darf man die edlen Stücke auch mal in die Hand nehmen.


Am nächsten Stand wird man bereits durch das funkensprühende Feuer bei der Arbeit des Schmiedes angelockt. Wer Lust hat, darf auch einmal selber den Hammer schwingen. Die ausgestellten Arbeiten zeugen von seiner Handwerkskunst. Auch mit dem Schmied sind ausführliche Gespräche über seine Arbeit möglich. heigel.metallbau@t-online.de

Die Kinder sind begeistert vom Kupfer- oder Zinngießen, bei dem sie sich kleine Kettenanhänger wie den "Hammer des Thors" selber gießen können. So manches Kind läuft anschließend stolz mit einem Anhänger am Lederband über den historischen Markt, bis es vom Duft des selbstgebackenen Stockbrotes angelockt wird. Auch Erwachsene können kaum wiederstehen und setzen sich mit auf die Heuballen, die rund um das Lagerfeuer liegen. 

In der Mitte des Schlosshofes laden Bänke und Tische zum Ausruhen oder für so manch gesellige Runde ein. Wer mag, kann dort auch Fleisch vom Spieß und andere Köstlichkeiten genießen, oder einfach nur der mittelalterlichen Musik zuhören.


Natürlich gibt es noch jede Menge weiterer Attraktionen, aber alle aufzuführen, würde den Rahmen hier sprengen.

 


Mittelalterlicher Markt Gifhorn 
Heide - Harz

Marions Kochbuch / Club / US / Koch-IndexWebmaster | Fotogalerie | Impressum